The Show Festival mit JabbaWockeez, Million Stylez, Eva Simons, Grupo Niche ...

The Show Festival debütierte an Ostern 2016 mit den Superstars Don Omar (Puerto Rico), Prince Royce (USA), Antony Santos (Dom Rep), Gente de Zona (Cuba): ein Grosserfolg, der nun 2017 getoppt wird.
Hier die bis jetzt bestätigte Artisten:

- JabbaWockeez
JabbaWockeez ist eine Tanzgruppe aus San Diego, Kalifornien. Sie wurde durch die MTV-Sendung America’s Best Dance Crew, bei der sie in der ersten Staffel 2008 den ersten Platz belegte, international bekannt. 2007 war sie auch schon bei der Castingshow America's Got Talent aufgetreten.
Bei America’s Best Dance Crew wurden die JabbaWockeez von der Jury häufig für ihre theatralische Tanzweise und Kreativität gelobt. Außerdem haben sie bei der Show jeden ihrer Auftritte miteinander verbunden, indem sie fast jede Choreographie mit der selben Pose begannen, mit der sie die letzte beendeten. Die JabbaWockeeZ sind dafür bekannt, dass sie mit weißen Masken und Handschuhen auftreten. Der Name ist aus dem Gedicht Jabberwocky von Lewis Carroll abgeleitet.

- Million Stylez
Million Stylez wuchs in Sollentuna bei Stockholm auf. Seine Familie stammt ursprünglich aus Japan bzw. Frankreich. Mit neun Jahren begann er sich mit Hip Hop zu beschäftigen, später wechselte er vom Rap zum Gesang und Deejaying. Schließlich kristallisierten sich Dancehall und Reggae zu seinen musikalischen Schwerpunkten heraus. Als Künstlername wählte er Million Stylez, was das englische Million Styles verballhornt und für musikalische Vielfalt steht.

- Grupo Niche
Grupo Niche ist eine in ganz Lateinamerika populäre kolumbianische Salsagruppe. Die Gruppe wurde 1978 von Jairo Varela gegründet. Er war Sänger der Gruppe, schrieb die Lieder und spielte den Güiro.
Grupo Niche ist sowohl für Tanzmusik also auch für eher langsame, romantische Lieder bekannt. Ihre bekanntesten Lieder sind Cali Pachanguero, Gotas de Lluvia, Una Aventura, Han Cogido la Cosa und der Cumbia Canoa Rancha.

- Eva Simons
Eva Simons wurde durch die niederländische Staffel von Popstars, Popstar – die Rivalen, bekannt. Gesucht wurden fünf Sängerinnen für eine Band. Simons kam unter die Top 10 und wurde als letzte Wahl in die Band Raffish gewählt. 2005 trennte sie sich von der Band und befasste sich mit ihrer Solokarriere.
Anfang 2012 unterschrieb sie einen Plattenvertrag bei Interscope Records, wo unter anderem Künstler wie Lady Gaga und Madonna unter Vertrag stehen. Im Juni desselben Jahres erschien die Single This Is Love zusammen mit Will.i.am, die auf Platz 1 der britischen Charts einstieg.

- Fat Joe
Fat Joe (geboren am 19. August 1970 in New York, eigentlich Joseph Antonio Cartagena) ist ein US-amerikanischer Rapper. Der in der Bronx aufgewachsene Rapper puerto-ricanischer Abstammung hatte als Solo-Künstler einige Hits und arbeitete später unter anderem mit Jennifer Lopez, R. Kelly, Ashanti, Ricky Martin und Ginuwine zusammen. Joe ist Mitbegründer der Rap-Gruppe The Terror Squad. Wegen seiner Körperfülle gab er sich den Künstlernamen „Dicker Joe“.

- DJ Latinlover
- Samuray Kuba
- DJ Chocolate
- DJ Boombaztic

The Show Festival 2017
Sa. 29.04.2017
Hallenstadion Zürich

Early Entry Ticket Stehplatz:
Einlass 1 Stunde vor offizieler Einlass (ab 17.00 Uhr) / Separater Eingang

Sitzplatz VIP:
Beste Sicht, Bequeme Sitze

Golden Circle Stehplatz:
Beste Plätze vor der Bühne

Türöffnung: 18.00 Uhr

Tickets ab CHF 79.20
http://www.ticketcorner.ch/Tickets.html?affiliate=XGA&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=1747606&includeOnlybookable=false&x10=1&x11=the%20show




16 de enero de 2017