22. Caliente! – friedliche Fiesta mit Besucherrekord am Samstag

Wenn zwischen dem Zürcher Helvetiaplatz und Zeughausareal alles Latino wird.

Das Caliente! Latin Music Festival gehört heute zu Zürich wie die Limmat und das Polybähnli. Bereits zum 22. Mal fand der begeisternde Karneval der Lebensfreude im Langstrassenquartier statt. Wiederum mit exklusiven Partys im Volkshaus, noch mehr Fiesta und Konzerten auf der Kasernenwiese und im Zeughausareal, einem üppigen Street Food Garden sowie dem riesigen Mercado Mundial, der sich über das ganze Festgelände erstreckte. Mit dem VIP- und Reisebranchensapéro vom frühen Freitagabend und den Begrüssungsworten von Stadtrat Richard Wolff startete ein ausgelassenes Festwochenende. Die Witterung zeigt sich einzig am ersten Tag etwas unfreundlich, doch dann übernahm die Sonne das Zepter.

Farbenfrohe Tanzgruppen, athletische Capoeiristas und grosse Sambaschulen liessen mit ihren energiegeladenen Shows den berühmten Funken aufs Publikum überspringen: Das versetzte die Gäste in beste Tanz- und Feierlaune. Köstlichkeiten aus aller Welt lockten mit verführerischen Düften und prickelnde Erfrischungen sorgten für willkommene Abkühlung. Das gesamte Gebiet vom Helvetiaplatz bis zum Zeughausareal war einmal mehr fest in lateinamerikanischer Hand. Ein temperamentvolles, kunterbuntes Feuerwerk aus Unterhaltung und Genuss verzauberte die Szenerie.

Das vielumjubelte Free Concert der berühmten brasilianischen Cantora Margareth Menezes aus Salvador da Bahia bildete am frühen Sonntagabend ein würdiges Finale der dreitägigen Feierlichkeiten. Am Abend zuvor hatte sie noch die anspruchsvollen Besucherinnen und Besucher des Montreux Jazz-Festivals mit ihrer Darbietung verzückt – die beliebte Vertreterin der Música Popular Brasileira liess es sich nicht nehmen, das traditionelle Latin Music Festival Caliente! mit ihrem Besuch zu beehren. Mit ihrem gewohnt starken Auftritt zog sie alle Anwesenden vom ersten Takt an unweigerlich in ihren Bann.

Wiederum waren es Hunderttausende von weltoffenen Party People aus Zürich und Umgebung, die Caliente! zum unvergesslichen Ereignis machten. Viele kamen auch eigens aus anderen Landesteilen und dem benachbarten Ausland angereist. Ein klares Signal dafür, dass die grosse Latin Show weitergehen muss!
Nächstes Jahr findet kein klassisches Caliente! Festival statt, denn das grosse Stadtfest ist im 2019 wieder an der Reihe. Dann wird Caliente! in Kooperation mit dem OK Züri Fäscht den Münsterplatz mit lateinamerikanischen Rhythmen zum Vibrieren bringen.

Caliente! dankt den langährigen Partnern Edelweiss Air, Lebara (Sunrise), Zürich Tourismus, Coca Cola und Feldschlösschen für die Unterstützung. Die Zusammenarbeit mit der Polizei und den Rettungskräften war hervorragend, die Stimmung war auf allen Plätzen ausgenommen friedlich.

Das 23. Caliente! Festival findet vom 3. bis 5. Juli 2020 wieder im Langstrassenquartier statt.

www.caliente.ch

8 de julio de 2018